Hier geht's zu unserem Kunstrasen Sponsoren Projekt.

D-Jugend: Knapper Heimsieg nach starkem Spiel

Von:Maik Grumpelt am 24.09.2018

Liebstadt : Wesenitztal 2 : 1
Torschütze:
 Morawietz Curt  1
Nach dem Ausscheiden aus dem Pokal in der letzten Woche (2:7 gegen Freital) stand nun wieder das nächste Punktspiel an. Bei leichtem Nieselregen herrschten gute Rahmenbedingungen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem Wesenitztal in der 1. Halbzeit spielerisch mehr überzeugte und sich daraufhin auch folgerichtig die klareren Chancen erarbeitete. So gingen sie auch in der 24.Minute verdient in Führung. Die Liebstädter hielten kämpferisch gut mit, konnten aber nicht an ihre gewohnte Passsicherheit anknüpfen. Trotz einiger gut erspielter Einschussmöglichkeiten waren sie mit dem 0:1 zur Pause noch gut bedient, da auch Wesenitztal viele Chancen liegen ließ. Ein gut aufgelegter Tormann auf Liebstädter Seite(Dominik Legler) verhinderte dabei eine noch höhere Führung des Gegners.
Doch wiederum nach einem Rückstand zeigte sich der Charakter und unbedingte Siegeswille unserer Mannschaft. In der 2. Hälfte besannen sie sich wieder auf ihr Zusammenspiel und kombinierten sich mehrere Male toll bis zum gegnerischen Tor durch. Da das Glück den Tüchtigen auch manchmal belohnt, wurde eine scharfe Hereingabe von Ben Ignaczak von einem Wesenitztaler zum 1:1 abgefälscht. 
Die Liebstädter spielten nun wie entfesselt und wollten unbedingt den Sieg erzwingen. Doch auch die Wesenitztaler tauchten einige Male gefährlich vor dem Liebstädter Kasten auf. Da dachten einige sicher auch noch an unser in letzter Minute verlorenes Spiel gegen Schönfeld vor 2 Wochen.
Dieses Mal wurde das Risiko zur Offensive allerdings belohnt, indem Curt Morawietz 2min vor Spielende in Mittelstürmermanier mit der Fußspitze zum 2:1 einnetzte.
Mit etwas Glück brachten sie die Führung über die Zeit und belohnten sich für ihre Alles- oder Nichtstaktik. 

D-Jugend: Bittere Heimniederlage nach starkem Spiel

Von:Maik Grumpelt am 08.09.2018

Liebstadt : Schönfeld 2 : 3
Torschütze:
Schmiedel,Oskar  1


Schon beim Anpfiff des heutigen Spieles wurde klar, wo unsere Probleme liegen könnten. Als sich die Spieler beider Mannschaften gegenüber standen, bekamen unsere Spieler fast eine Genickstarre, so weit mussten sie bei der Begrüßung  nach oben schauen. Aber nach dem Aufrücken in die nächst höhere Spielklasse wird sich dies   in dieser Saison sicher nicht grundlegend ändern.
So begann das Spiel schon mit einer unübersehbaren Portion Respekt von unserer Seite aus. Die Schönfelder Mannschaft war auch spielerisch stak und ging in der 18. Minute verdient in Führung. Aber schon in dieser Phase waren die Liebstädter voll im Spiel drin und erspielten sich ihrerseits einige vielversprechende Torchancen.
Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten ging es mit 0:1 in die Pause.
Die Liebstädter gaben dieses Spiel aber noch nicht verloren, sondern gingen jetzt engagierter in die Zweikämpfe, obwohl ihnen oft schmerzhaft bewusst wurde, dass man physikalische Gesetzte nicht einfach so außer Kraft setzten kann.
So war es wieder einmal Oskar Schmiedel, der nach tollem Solo und beherztem Schuss zum 1:1 ausglich.
Liebstadt war nun in der 2.Halbzeit trotz körperlicher Unterlegenheit klar die bessere Mannschaft. So fiel auch folgerichtig, nach abgefälschtem Gewaltschuss von Oskar, das 2:1 für Liebstadt (Eigentor Schönfeld).Wenig später erwies sich das Schönfelder Tor zwei mal als ein wenig zu niedrig (zwie mal Lattentrffer)!
In der 52. Minute konnte Schönfeld nach einem schnell ausgeführten Freistoß die Unaufmersamkeit der Liebstädter ausnutzen und das 2:2 erzielen.
Liebstadt gab sich aber nicht mit dem Unentschieden zufrieden, sondern suchte weiter den Erfolg. Nachdem sie den Führungstreffer zwei mal auf dem Fuß hatten, wurden sie in der letzten Minute bei der wirklich allerletzten Aktion noch durch ein Kontertor mit 2:3 bezwungen.
Trotzdem eine tolle Leistung, in einem spannenden, ansehenswerten und und immer auch fairen Spiel.

Kinder – Fußball-Camp 2018

Von:Dirk Urwank am 06.07.2018

In der ersten Ferienwoche fand das erste Kinder-Fußball-Camp auf dem Sportplatz in Liebstadt statt.

 

Das Camp wurde von Holiday-Soccer aus Leipzig durchgeführt.

 

Insgesamt 21 Kinder im Alter zwischen 5 und 13 Jahren aus Liebstadt und Umgebung erlebten eine

abwechslungsreiche Fußball-Woche und hatten bei bestem Wetter viel Spaß!

 

Vielen Dank an die Jungs von Holiday-Soccer für die super Organisation und das Camp 2019 ist wieder

für die 1. Ferienwoche 2019 (08.07.-12.07.19) fest eingeplant.


 

Bei bestem Sommerwetter starteten wir am 16.06.18 zum letzten Saisonspiel nach Stolpen. Los ging es zusammen mit Eltern, Geschwistern, Freunden am Markt in Liebstadt in einem vom Sponsor bereitgestellten Bus. Unsere Jungs standen bereits als Staffelsieger unserer Kreisklassen-Staffel fest. 

Das eindeutige Ziel lautete – „die weiße Weste behalten (bis dato alle Meisterschaftsspiele gewonnen)“!

Bereits auf der Hinfahrt nach Stolpen war die Aufregung und positive Spannung deutlich zu spüren.

Vom Anstoß weg verlangte der Gastgeber unseren Jungs nochmals alles ab, aber letzten Endes verließen

wir auch in diesem letzten Spiel den Platz als verdienter Sieger (wenn auch in Unterzahl – „Kopf hoch, Leon!“). Nach Spielschluss fand der offizielle Teil dieser erfolgreichen Saison in Form der Siegerehrung durch den Staffelleiter des KVF seinen Höhepunkt.

Danach ging es – durch Trainer-Team und Vorstand organisiert – zum Fußball-Golf nach Ottendorf-Okrilla. Nach einer kurzen Stärkung ging es auf den Parcours. Alle – Spieler, Eltern, Geschwister - hatten viel Spaß und fußballerische „Verbesserungspotenziale“ wie auch Teilweise ungeahnte Talente wurden gleichermaßen schonungslos wie überraschend aufgedeckt…;-)

Am späten Nachmittag ging es mit dem Bus zurück nach Liebstadt.

Danke Jungs, Eltern und natürlich Trainern für diese tolle Saison – schöne Ferien! 

 

Viel Erfolg!

 


E-Jugend mit vorzeitigem Staffelsieg

Von:Hendrik Wolf am 14.05.2018

Liebstadt : Sebnitz  8:1 Torschützen:
Schmiedel,Oskar  1
Tucholke, Janis     2
Lieber, Joris          1
Morawietz, Curt     2
Slowik, Leon         2
Durch einen klaren 8:1 Sieg gegen den direkten Verfolger aus Sebnitz konnte der Liebstädter SV vorzeitig den Staffelsieg einfahren. Herzlichen Glückwunsch!!! Am übernächsten Samstag (26.05.2018 - 10 Uhr) empfangen unsere Jungs den tabellenvierten Struppen zum letzten Heimspiel dieser Saison.
Viel Erfolg!

E-Jugend mit knappen Derbysieg

Von:Hendrik Wolf am 03.05.2018

Liebstadt : Berggießhübel 6:5
Torschützen: Schmiedel,Oskar  4
Heimann,Willy      1
Lieber, Joris          1
Am kommenden Sonntag in Liebstadt (06.05.2018 - 10 Uhr) können nun unsere Jungs gegen den direkten Verfolger Sebnitz die Meisterschaft schon klar machen.
Viel Erfolg!

E-Jugend mit starker Manschaftsleistung

Von:Maik Grumpelt am 01.05.2018

 Neustadt . Liebstadt :  2:6
Torschützen:
Schmiedel,Oskar  1
Heimann,Willy      1
Morawietz, Curt     3
Martin, Tim           1

Da an diesem Spieltag drei Stammspieler fehlten und wir nur mit einem Wechselspieler anreisen konnten, war dieses Mal der Kampfgeist von jedem Einzelnen gefragt. In dieser Formation hatte die Mannschaft bis jetzt noch nie gespielt. Nachdem Liebstadt verdient mit 4:0 in Führung gegangen war, sah es so aus, als ob Alles gelaufen wäre.
Doch Neustadt kam immer besser ins Spiel und konnte bis auf 2:4 verkürzen. Unser Tormann, Arthur Schubert, vereitelte durch starke Parden weitere mögliche Gegentreffer. Aber auch in dieser schwierigen Phase behielt unser Libero, Oskar Schmiedel, immer die Übersicht und lief dem Gegner ein ums andere Mal den Ball ab und schaltete gleich auf Angriff um. So versorgte er seine Mitspieler auch noch mit präzisen Zuspielen, die letztendlich nach einem Doppelschlag von Curt Morawietz zum verdienten Sieg führten.
Alles in allem eine tolle Energie- und Mannschaftsleistung.
Am kommenden Sonntag in Liebstadt (06.05.2018 - 10 Uhr) können nun unsere Jungs gegen den direkten Verfolger Sebnitz die Meisterschaft schon klar machen. Viel Erfolg!

Kunstrasenplatz - wichtige Etappe genommen

Von:Hendrik Wolf am 23.04.2018

Am 19.04.2018 erhielten wir einen positiven Bescheid zu unserem Fördermittelantrag vom August 2017. Die beantragten Mittel in Höhe von ca. 62.000 € wurden wie beantragt bewilligt.

Bis Ende 2018 soll nun unser neues Spielfeld für Nachwuchsfußballer und für den Schulsport fertiggestellt werden.

Während nun durch unseren Planer die Ausschreibungsunterlagen erstellt werden, müssen vor Beginn der Baumaßnahmen noch verschiedene Vorarbeiten in Eigenleistung erbracht werden. Hierzu benötigen wir tatkräftige Unterstützung.

Wenn Ihr Euch in irgendeiner Form (Arbeitskraft, Material, Spende …) beteiligen wollt, schreibt uns an kunstrasenliebstadt@web.de oder werdet Pate – es sind noch einige Felder frei!


E-Jugend behält "weiße Weste"

Von:Hendrik Wolf am 22.04.2018

Durch einen 14:2 Heimsieg gegen SpG Schandau / Reinhardtsdorf gelang unserer Mannschaft der 14. Sieg im 14. Spiel. Die Tore für Liebstadt erzielten... Oskar Schmiedel (2), Willy Heimann (6), Leon Slowik (2), Janis Tucholke (2), Curt Morawietz (1) und Arthur Schubert (1). Am kommenden Samstag (28.04.2018 - 9 Uhr) geht es zum Auswärtsspiel beim SSV Neustadt. Viel Erfolg!

E-Jugend gewinnt gegen Langburkersdorf

Von:Maik Grumpelt am 25.03.2018

Liebstadt : Langburkersdorf  6 : 3
Torschützen:

Schmiedel,Oskar   3
Heimann,Willy       2 
Schubert, Arthur    1

Bei teilweise noch gefrorenem Rasen und einem eisig wehenden Wind waren die Rahmenbedingungen an diesem Spieltag für beide Mannschaften sehr schwierig--also nichts für Schönwetterfußballer!
Langburkersdorf war mit einer engagierten und sehr gut spielenden Truppe angereist. Beide Mannschaften schenkten sich bei diesem Duell nichts und es entwickelte sich ein spannendes und rassiges Spiel, wobei der Schiri (Spfrd. Haufe) mit seiner konsequenten "Bekämpfung" aufkeimender  Nicklichkeiten genau die richtige Strategie verfolgte.
Nachdem in diesem Spiel jederzeit alles möglich war, gewannen die Liebstädter zwar ungewohnt knapp, aber jederzeit verdient dieses Heimspiel bei fast winterlichen Bedingungen.

E-Jugend mit tollem Rückrundenauftakt

Von:Hendrik Wolf am 14.03.2018

Durch einen 13:0 Auswärtssieg beim FC Pirna (3) gelang unserer Mannschaft ein gelungener Rückrundenstart. Die Tore für Liebstadt erzielten Oskar Schmiedel (5), Willy Heimann (4) und Leon Slowik (3). Am kommenden Sonntag (18.03.2018 - 10 Uhr) steht nun das Derby gegen den SC Einheit Bahretal/Bergießhübel auf dem Plan. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch unsere Fans. Viel Erfolg!

Endrunde Hallenkreismeisterschaft (E-Jugend)

Von:Dirk Urwank am 05.02.2018

28.01.18 – Endrunde HKM 2018

Voller Vorfreude und hochmotiviert fuhren unsere E-Jugend- Kicker und das Trainer-Team Veit Reichardt und Maik Grumplet zur Endrunde der diesjährigen HKM.

Neben 3 Mannschaften vom VfL Pirna-Copitz hatten sich auch die Mannschaften aus Heidenau, Dippoldiswalde, Mohorn und Birkwitz-Pratzschwitz qualifiziert. Große Unterstützung kam aus einem zahlreichen und höchst professionell ausgestatteten Fanblock von Eltern, Großeltern und Geschwistern. Zunächst hieß es in 2 Staffeln je 4 Mannschaften – „jeder gegen jeden“. In unserem 1.Spiel mussten wir uns dem späteren Finalisten aus Dippoldiswalde leider deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Im 2.Spiel gegen VfL 2. kamen unsere Jungs besser ins Spiel, konnten die Begegnung lange Zeit offen halten, mussten sich am Ende leider knapp mit 0:1 geschlagen geben. Im letzten Gruppen-Spiel gegen Heidenau sollte nun endlich das erste Tor für uns fallen. Doch leider stand es am Ende wieder 0:3 und wir beendeten diese Gruppe als Gruppenletzter – die Enttäuschung war sehr groß.

Unser letztes Spiel in dieser Endrunde war somit das Spiel um Platz 7 gegen Mohorn. Dieses Spiel dominierten unsere Kicker deutlich und erarbeiteten sich eine Menge von Großchancen, welche aber leider allesamt ungenutzt blieben. So stand es am Ende 0:0 und es gab 6-Meter-Schießen. Zwar gelang uns hierbei das 1.Tor an diesem Tag, aber leider versagten bei 2 Schützen die Nerven und wir mussten uns letztendlich mit 1:2 geschlagen geben.

Trotz der sehr großen Enttäuschung an diesem Tag, sammelten unsere Jungs viel Erfahrung und am Ende bleibt die Freude über das Abschneiden während der gesamten Hallensaison 2018.

In der Gesamtwertung wurden wir am Ende 8. von 48 Mannschaften !

Danke Jungs – wir sind sehr stolz auf Euch !


Nachdem wir ja nicht für die Hallenkreismeisterschaft gemeldet hatten und nur als Nachrücker kurzfristig eingesprungen sind, war dieses Ergebnis eigentlich nicht zu erwarten. Die Jungs bekamen im letzten Training das erste Mal die Futsalregeln zu hören. Sie brauchten schon 2 Spiele, um sich an den Futsal-Ball zu gewöhnen. Da hatten wir mit der Reihenfolge der Gegner auch etwas Glück. Dies zeigt aber das Potential, das in dieser Mannschaft steckt. Mit nur einem Wechselspieler schwanden zwar die Kräfte zusehens, aber zum Glück konnten wir auch durch den flexiblen Torhüterwechsel (ganz stark-Martin Kühnel und Willy Heimann) zusätzliche Kräfte freisetzen. In der Abwehr prallten alle Gegner förmlich an Oskar Schmiedel und Joris Ole Lieber ab, auch wenn sie mitunter drei Köpfe größer waren. Arthur Schubert, Janis Tucholke, Willy Heimann und Martin Kühnel liefen wie die Wiesel im Angriff hin und her und sorgten für ständige Torgefahr. Nur durch diese riesige Energieleistung konnten alle Gegner in Schach gehalten werden. Zum Schluss hatten wir bei Punktgleichheit mit dem Zweiten nur durch ein mehr erzieltes Tor die Nase vorn. Da sich nur der Erste dieser Gruppe für die Finalrunde qualifiziert, müssen wir nun ungeplanterweise in drei Wochen noch einmal ran. Dann wird es zwar ungleich schwerer(Gegner: Copitz,Heidenau ...) aber wir sind schon viel weiter gekommen als gedacht und der Ball ist ja bekanntlich rund...Viel Erfolg!
  Ergebnisse-Vorrunde: SV Bannewitz - Liebstädter SV   0 : 1 Liebstädter SV - SV Pesterwitz 3    0 : 0 SV Blau-Gelb Stolpen - Liebstädter SV    1 : 3 
SG Grumbach 2 - Liebstädter SV    0 : 4 Liebstädter SV - SG Kesselsdorf 2    2 : 0
Platz Mannschaft Spiele G U V Torverh. Differenz Punkte
1Liebstädter SV5410
10:1
9 13  
2SV Pesterwitz 35410
10:2
8 13  
3SV Bannewitz 15212
8:4
4 7  
4SG Grumbach 25122
3:7
-4 5  
5SV Blau-Gelb Stolpen5104
3:11
-8 3  
6SG Kesselsdorf 25014
1:10
-9 1

HERBSTMEISTER !!!

Von:Hendrik Wolf am 19.11.2017

Zum Abschluss der Hinrunde siegte unsere E-Jugend auch gegen den Tabellenzweiten Blau-Gelb Stolpen überraschend klar mit 10:1. Vor einer tollen Kulisse von ca.50 Zuschauern (darunter auch viele mitgereiste Stolpener) überzeugte unsere Liebstädter Mannschaft vor allem durch Kampfgeist und gutes Zusammenspiel.  Die Tore für Liebstadt erzielten Oskar Schmiedel (2), Janis Tucholke (3), Willy Heimann (3), Joris Lieber, Leon Slowik und Arthur Schubert. Damit ist unsere Mannschaft Herbstmeister! Herzlichen Glückwunsch! - Eine tolle Entwicklung in den letzten beiden Jahren!  Dem gelungen sportlichem Abschluss der Hinrunde folgte eine kleine Abschlussfeier im Sportlerhäusel.  Ein großes Dankeschön gilt dabei den beteiligten Eltern für die Orga.

E-Jugend weiterhin Tabellenführer (Kopie 1)

Von:Hendrik Wolf am 12.11.2017

Durch einen 6:2 Auswärtssieg beim SV Struppen 2 setzte unsere Mannschaft die bislang makellose Siegesserie fort. Die Tore für Liebstadt erzielten Oskar Schmiedel (2), Janis Tucholke (2), Joris Lieber und Leon Slowik. Am kommenden Sonntag (19.11.2017 - 11 Uhr) empfängt man mit Stolpen den Tabellenzweiten und damit den stärksten Gegner zum Abschluss der Hinrunde. Liebstadt ist gewarnt, denn die Stolpener kommen mit dem Rückenwind eines überraschend klaren Sieges im Verfolgerduell (6:1 gegen Sebnitz).  Viel Erfolg!

E-Jugend siegreich im Spitzenspiel

Von:Hendrik Wolf am 05.11.2017

Durch einen großartigen 3:1 Auswärtssieg beim bis dahin ungeschlagenen BSV 68 Sebnitz konnte die Mannschaft von Trainerduo Reichard/Grumpelt die Tabellenführung weiter ausbauen. Die vielumjubelten Tore für Liebstadt erzielten Oskar Schmiedel, Janis Tucholke und Joris Lieber. Am kommenden Sonntag (12.11.2017) geht es nun zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenvierten nach Struppen. Eine ähnlich gute Mannschaftsleistung ist nötig, um die Struppener auf Distanz zu halten. Gleichzeitig spielen die beiden Verfolger unser Liebstädter Kicker (Stolpen und Sebnitz) gegeneinander. Für Spannung ist also gesorgt. Viel Erfolg!

E-Jugend baut Tabellenführung aus

Von:Hendrik Wolf am 28.10.2017

Durch einen deutlichen 22:2 Heimsieg und gleichzeitigem Unentschieden des Zweitplatzierten BSV Sebnitz konnte die Tabellenführung weiter ausgebaut werden.  Die Tore für Liebstadt erzielten Oskar Schmiedel 3, Janis Tucholke 4, Willy Heimann 4, Leon Slowik 4 und Arthur Schubert 5. Am kommenden Samstag (04.11.2017) kommt es nun zum absoluten Spitzenspiel auswärts gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Sebnitzer. Bis dahin gilt es noch 2 mal fleißig zu trainieren, um gut auf diese schwere Aufgabe vorbereitet zu sein. Viel Erfolg!

E-Jugend weiterhin mit "weißer Weste"

Von:Hendrik Wolf am 27.09.2017

Auch am 5. Spieltag konnten unsere Nachwuchskicker Ihre weiße Weste behalten. Bei der Spielgemeinschaft Schandau/Reinhardtsdorf setzten sich unsere Mannschaft deutlich mit 15:0 durch. Die Tore erzielten Oskar Schmiedel 5, Janis Tucholke 3, Willy Heimann 5, Leon Slowik 2 und Arthur Schubert 1. Damit geht unsere Mannschaft als Tabellenführer ohne Punktverlust in die Ferienpause. Erst am 22.10.2017 (10 Uhr) geht es dann weiter zuhause gegen Neustadt. Schöne Herbstferien!

E-Jugend behauptet Tabellenführung

Von:Hendrik Wolf am 20.09.2017

Nach dem wichtigen Derby-Sieg beim SCE (16:2, Tore: Oskar Schmiedel 7, Janis Tucholke 3, Leon Slowik 3, Joris Ole Lieber 2) konnte unsere Mannschaft auch am 4. Spieltag deutlich gegen Gorknitz/Dohna siegen. Das Spiel endete 21:1 durch Tore von Oskar Schmiedel 7, Janis Tucholke 5, Willy Heimann 4, Leon Slowik 3 und Arthur Schubert 2. Damit steht unsere Manschaft weiterhin auf Platz 1 in der Tabelle und ist gemeinsam mit Sebnitz noch ohne Punktverlust. Am kommenden Sonntag geht es nun gegen den Tabellensiebten  Bad Schandau 2/Reinhardtsdorf. Viel Erfolg!

Saisonstart der F-Jugend des Liebstädter SV

Von:Dirk Urwank am 05.12.2015

Am 12. September 2015 begannen unsere jüngsten Nachwuchsfußballer ihre erste Punktspielsaison mit personeller Unterstützung des SC Einheit Bahratal/Berggießhübel in der 1.Kreisklasse Staffel 2.
Nach einer anfänglichen Findungsphase und der ersten Heimniederlage (1:7 gegen Graupa) erspielten sie sich 5 Siege in Folge (1:6 gegen Bad Schandau 2 / 1:2 gegen Neustadt 2 / 5:7 gegen Hohnstein / 8:2 gegen Stolpen / 6:2 gegen Langburkersdorf). Nach nunmehr 10 Spieltagen steht unsere neu gebildete Mannschaft auf einen sehr guten 4. Platz.

Bedanken möchten wir uns für die zahlreiche Unterstützung der Eltern und Großeltern, Fans (teilweise ausgestattet mit Vereinsschal) und natürlich unseren Sponsoren:

Spielkleidung - Werbedesgin Ulrike Ullrich, Liebstadt
Trainingsanzüge - Forsthof Ziegenbalg, Königstein
Trainingsbälle – Physiotherapie Heike Wehner, Liebstadt
Fahrten im Vereinsbus - Autohaus Krause

Weiterhin gilt unser besonderer Dank unserem Sportfreund und Schiedsrichter Wolfram Claus sowie der Grundschule Liebstadt für die gute Zusammenarbeit.

Danke an alle, dass Ihr uns diesen tollen und problemlosen Saisonstart ermöglicht habt !

Langfristig planen wir eine E-Jugendmannschaft (3./4. Klasse) und eine F-Jugendmannschaft (1./2. Klasse) zum Spielbetrieb zu melden.
Wenn ihre Kinder Spaß am Fußball haben und Sie uns unterstützen wollen, dann besuchen Sie uns im Frühjahr zu einem Heimspiel im Waldstadion Liebstadt und sprechen uns einfach an.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch
ins Jahr 2016 !

Spieler und Trainer der F-Jugend des Liebstädter SV


Beitragserhöhung 2016

Von:Hendrik Wolf am 03.11.2015

Liebe Mitglieder des Liebstädter Sportvereins,


dieses Jahr konnte unser Nutzungsvertrag der Sportstätten mit der Stadt um 30 Jahre verlängert werden. Wir möchten daher in unsere Sportstätten investieren. Ein durchaus erkennbarer Sanierungsstau muss abgearbeitet werden. Weiterhin gilt es, Sportangebote insbesondere für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Auch dies bedarf einer Verbesserung unserer Bedingungen. Wir planen z.B. derzeit mit Hilfe von Fördergeldern des Landessportbundes einen Kleinfeld-Kunstrasenplatz, der dann auch von unserer Schule genutzt werden könnte. Für derartige Projekte sind jedoch immer Eigenanteile in nicht unbeträchtlicher Höhe zu erbringen. Die Bildung von Rücklagen für diese Eigenanteile ist uns bei den derzeitigen Beiträgen nicht möglich. Leider ist auch allgemein ein Rückgang von ehrenamtlichem Engagement zu beobachten, so das zunehmend Finanzmittel für bisher unentgeltliche Leistungen eingesetzt werden müssen.

weiterlesen




Am 12.09.15 war es soweit: Unsere F-Jugend-Mannschaft lief zum ersten Heimspiel in Liebstadt auf – Gegner TSV Graupa.

Vor dem Spiel fand die Übergabe der neuen Mannschaftskleidung und ein Foto-Termin mit Frau Ullrich - Inhaberin Werbedesign Ullrich Liebstadt und Sponsorin unserer Mannschaftskleidung - statt. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Frau Ullrich für diese große Unterstützung !

Im Spiel mussten sich unsere Jungs leider mit 1:7 geschlagen geben – aber es gelang unser erster Saisontreffer – prima !


Wichtige Info zum Saisonfinale in Schönfeld

Von:Hendrik Wolf am 18.06.2014

Hallo Sportfreunde,

am kommenden Sonntag 22.06.2014 wird um 13:00 Uhr unser letztes Saisonspiel bei der SG Schönfeld angepfiffen. Wenn wir dieses Spiel gewinnen steigen wir auf!!!

Wir bitten daher unsere Fans uns beim letzten Auswärtsspiel noch einmal lautstark zu unterstützen.

Zu diesem Zweck haben wir einen 49-Personen Bus gechartert. Dieser wird von der Fa. Hutzel gesponsert (vielen Dank an dieser Stelle).

Alle Angehörigen und Fans sind eingeladen, unsere Mannschaft im Sonderbus zu begleiten.

Abfahrt: 10:45 Uhr - Liebstadt (Buswende-Schule)
Über: Pirna ZOB Stand 12 (Zustiegsmöglichkeit)
nach: Schönfeld (Sportplatz)
Rückfahrt gegen 16:30 Uhr

Bitte weiterleiten / weitersagen und am Sonntag einsteigen oder zumindest Daumen drücken!


Sehr geehrtes Mitglied,
hiermit laden wir dich zu der am


Donnerstag, den 13. Juni 2013
um 19:00 Uhr
im Speisesaal der Schule Liebstadt


stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung mit Vorstandswahl ein.



Tagesordnung:
1.    Begrüßung
2.    Feststellung der Tagesordnung
3.    Jahresbericht der 1. Vorsitzenden
4.    Berichte der Sektionsleiter
5.    Kassenbericht
6.    Bericht der Kassenprüfer
7.    Aussprache über die Berichte
8.    Bestätigung des neuen Jugendwartes sowie der einzelnen Sektionsleiter
9.    Änderung der Satzung im §21 – Auflösung des Vereines
10.    Entlastung des Vorstandes
11.    Neuwahlen
12.    Sonstiges
13.    Schlussbemerkungen

Ergänzende Anträge oder auch Anregungen bitten wir fristgerecht beim Vorstand einzureichen.
Wir dürfen Dich bitten, den Versammlungstermin bereits jetzt vorzumerken und erwarten Deine Teilnahme.


Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand


Großen Frühjahrsputz am 20.04.2012

Von:Vorstand Liebstädter Sportverein e.V. am 24.03.2013

Treff: 9.00Uhr am Sportlerhäusl

An diesem Tag soll sowohl die Turnhalle und alle dazugehörigen Gebäude/ Räume, als auch das gesamte Sportgelände aufgefrischt, geputzt und in Stand gehalten werden.

 

Auszug aus dem Nutzungsvertrag:

"Alle Sportlerinnen und Sportler erklären sich bereit, als Ausgleich für die kostenlose Nutzung der Sportstätten, - 5 Stunden pro Person und Jahr- an Sportanlagen zu leisten."

 

Um bei diesem Arbeitseinsatz so viel wie möglich zu schaffen, ist jeder Sportler aufgerufen sich zu beteiligen - viele Hände können auch viel bewegen!

Absprachen zu den Arbeiten und benötigte Materialien/ Arbeitsgeräte erfolgt in den einzelnen Sparten.




Freundschaftsspiele

09.02.2013 - 14:00 Uhr
SV Blau - Weiß Glashütte - Liebstädter SV

16.02.2013 - 14:30 Uhr
1. SC Einheit Bahratal - Berggießhübel - Liebstädter SV (wurde Abgesagt!)

 

 



Nachholspiel

23.02.2013 - 12:00 Uhr
1. FC Pirna 3 - Liebstädter SV

 


Aktuelles zur Fussball Saison 2012/2013

Von:Claudia Ewald am 20.10.2012

Die Saison 2011/12 lief nicht immer rund, am Ende war es sogar noch mal richtig knapp. Bis zum allerletzten Spieltag war alles offen, ein Tag der über alles oder nichts entschied. Zu Gast war der SV Wesenitztal II und nach einem regelrechten Torfeuerwerk und damit auch Befreiungskampf,  endete das Spiel schließlich mit 9:2. Stattdessen schwächelten die Mitkonkurrenten und so schien der Klassenerhalt in letzter Sekunde besiegelt zu sein.


Doch diese Freude währte leider nicht lange – viele Spieler beendeten teils ohne jegliche Vorankündigung ihre weitere Mannschaftszugehörigkeit in Liebstadt, damit stand ein Fortbestehen der Mannschaft gelinde gesagt auf äußerst wackligen Füßen und als sei dies nicht genug flatterte dann noch Post vom Kreisverband ins Haus: Zwangsabstieg wegen erneut nicht erfüllten Nachwuchssoll´s. Damit war der Abstieg in die 1. Kreisklasse amtlich, Widerstand leider zwecklos.

Die Sommerpause war dann spannender als jeder Krimi – Zwangsabstieg, massive personelle Probleme und eine Umstrukturierung die für großen Wirbel sorgte – eine Mannschaft im  Überlebenskampf.

Rückblickend lässt sich sagen das es keine einfache Zeit war, weder für die sich neu zu formierende Mannschaft als auch für die Offiziellen dahinter. Aber am Ende war dann noch etwas Glück dabei und wir haben den Kampf gewonnen – es gibt eine Mannschaft mit einigen neuen Gesichtern und ein neues Trainer/ Betreuungsteam. Gespielt wird in der 1. Kreisklasse Ost und nach den ersten noch wackligen Schritten hat die Mannschaft zueinander und der Erfolgsspur gefunden – wir haben jetzt eine Mannschaft die nachweislich in der Lage ist oben mitzuspielen – das Saisonziel ist damit klar – eine Platzierung im oberen Tabellenbereich und als Bonbon natürlich die Rückkehr in die Kreisliga.

An dieser Stelle sei den Fans für ihre treue Unterstützung gedankt – ihr habt teilweise weite Wege auf euch genommen um dabei zu sein – bitte haltet weiter zu uns!
        

Sport frei!


Termin 30.06.2012, 9.00Uhr

Start des diesjährigen Sportfestes des Liebstädter Sportvereins mit Angeboten und Mannschaften aller Sparten. Auch die Kleinsten sind herzlich willkommen, für Spiel und Spaß ist gesorgt!  

 

ca. 14.00Uhr

Fußball Freundschaftsspiel der G-Jugend  

 

Ab 19.00Uhr

Einweihungsfeier neues Backhaus und Badgemeinschaftsraum sowie Sportfestauswertung mit gemütlichem Beisammensein und Tanz   - 

Die ehemalige Kantine begrüßt in neuem Look – für das leibliche Wohl ist gesorgt, ebenso für die musikalische Umrahmung - Außerdem wird es (wetterabhängig) ein Lagerfeuer und Knüppelkuchen für die Kinder geben

 

Alle Vereinsmitglieder, Liebstädter und Gäste sind dazu herzlich eingeladen!


 

An diesem Tag soll sowohl die Turnhalle und alle dazugehörigen Gebäude/ Räume als auch das gesamte Sportgelände aufgefrischt, geputzt und in Stand gehalten werden.

 

 

Auszug aus dem Nutzungsvertrag:

,,Alle Sportlerinnen und Sportler erklären sich bereit, als Ausgleich für die Nutzung der Sportstätten, - 5 Stunden pro Person und Jahr- an Sportanlagen zu leisten."

 

Um bei diesem Arbeitseinsatz so viel wie möglich zu schaffen ist jeder Sportler aufgerufen sich zu beteiligen - viele Hände können auch viel bewegen!

 

Im Vorfeld wird es eine Auflistung der geplanten Maßnahmen geben, sodass sich jeder gezielt auf den Tag vorbereiten kann und ihm mögliches Arbeitsmaterial mitbringen.

 

Vorstand Liebstädter Sportverein e.V.


Lust auf Volleyball in Liebstadt

Von:Claudia Ewald am 27.12.2011

Volleyball in Liebstadt

Ihr habt mal wieder Lust Volleyball zu spielen? Wir sind eine überwiegend junge, gemischte Mannschaft und suchen motivierte und zuverlässige Mitspieler die einmal in der Woche Spaß am Spiel haben und gelegtlichen Freundschaftsspielen offen gegenüber stehen. 

Trainingszeit: Donnerstags, 20- 22Uhr
Ort: Sporthalle Liebstadt
Kontakt: Claudia Ewald (0162/9148289)

 

Wir würden uns freuen euch zum Probetraining begrüßen zu dürfen!

Liebstädter SV, Sparte Volleyball


Sportfest 2011 - Rückblick

Von:Claudia Ewald am 22.10.2011

Der Tradition folgend fand am ersten Septemberwochenende das Sportfest des Liebstädter SV statt. Unter dem Motto "Sport für jedermann" waren diesmal alle Sportinteressierten der Region aufgerufen sich aktiv zu beteiligen. Trotz Sonnenscheins waren aber leider nicht viele der spontanen Einladung gefolgt und so wurde es ein sportlicher Vormittag im kleinen Kreis.
Jede Sparte hatte wieder eine sportliche Aktion vorbereitet die es zu bewältigen gab.
An der Station der Fußballer erwartete uns ein anspruchsvoller Staffellauf – mit Geschick, Balance und Schnelligkeit galt es den Parcour in kürzester Zeit als Gruppe zu bewältigen.
Im Slalomlauf, Seilspringen und Zielwerfen konnte man sich an der Station unserer Gymnastiksparte messen. Auf der frisch renovierten und in völlig neuem Glanz erstrahlenden Kegelbahn hatte wieder jeder die Möglichkeit "alle 9ne" zu erspielen. Außerdem wurden in der Turnhalle wieder packende Duelle zwischen den einzelnen Mannschaften ausgetragen.
Eifrig dabei waren diesmal auch die Kinder, die sich ebenfalls an den einzelnen Stationen ausprobieren konnten und den "Großen" teilweise in nichts nach standen. Für die Pause stand eine Hüpfburg zum austoben bereit.
Trotz der leider geringen Teilnehmerzahl schien jeder Anwesende Spaß und Freude am Sport gehabt zu haben.

Vorausblick: Für das nächste Jahr ist geplant das Sportfest etwas vorzuziehen und noch vor den Sommerferien zu veranstalten. Vielleicht können sich dann mehr Sportler und Sportbegeisterte eine Teilnahme ermöglichen.


Am 1.Septemberwochenende feiert der Liebstädter SV sein diesjähriges Vereinsfest, in diesem Jahr mit dem 60-jährigen Jubiläum der Sparte Fußball.

Den Auftakt bildet am Freitag Abend das Freundschaftsspiel der Traditionsmannschaften des Liebstädter SV und SG Dynamo Dresden, Anstoß ist 18Uhr. Anschließend gemütlicher Ausklang im Festzelt.

Samstag Vormittag dann das Sportfest für jedermann. Jeder ist herzlich willkommen sich an verschiedenen Stationen sportlich zu betätigen. Beginn ist 9Uhr.

Am Abend findet die traditionelle Festveranstaltung mit kulturellem Programm und Tanz im Festzelt statt.

Das ebenfalls traditionelle Gedenkturnier ,,Fairplay im Straßenverkehr" bildet am Sonntag den Abschluss des Festwochenendes.

Der Liebstädter SV freut sich auf zahlreiches Erscheinen zu allen Veranstaltungen!



Wir haben die Flutlichtmasten am Sportplatz entrostet und gestrichen.

 

Neue Flutlichtmasten am Trainingsplatz

Von:Dirk Urwank am 23.01.2011


Am 24.09.10 war es endlich soweit. 2 neue Flutlichtmasten wurden amTrainingsplatz aufgestellt.

Eine Woche später erfolgte die Installation der Leuchtmittel.

Damit kann nun auch im Herbst und Winter draußen trainiert werden und derRasenplatz wird geschont.

Ein Dank allen Helfern und der Fa. Hippel für die geleistete Arbeit !

Mit sportlichem Gruß
Dirk Urwank
Abt.-Leiter Fußball


Der Liebstädter Sportverein e. V. informiert…

Von:Karin Struppe am 24.10.2010

Am Freitag, d. 24.09.2010 fand die ordentliche Mitgliederversammlung unseres Vereins mit Vorstandswahl statt.

Für jahrelange zuverlässige Arbeit im Vorstand wurde besonders Margit Knauthe und Gudrun Schiffel gedankt, die nicht mehr kandidierten. Wir wünschen ihnen alles Gute und weiterhin ein großes Herz für unseren Sport.

Auch unseren Mannschaftsleitern Volker Zechel, Markus Kristmann, Uwe Rüthrich, Michael Pellmann, Andre Georg, Hannes Pillat und Gunter Krupper wurde gedankt.

Für die nächsten 3 Jahre wurden gewählt:

  • Vorsitzende: Karin Struppe
  • Stellvertreter: Olaf Maidel
  • Stellvertreter: Steffen Koppisch
  • Schatzmeister: Ralf Täubrich
  • Schriftführer: Claudia Ewald

Als Jugendwart bestätigt wurde:

  • Antje Futterschneider

Als Spartenleiter bestätigt wurden:  

  • Dirk Urwank – Fußball
  • Jens Ansorge – Kegeln
  • Ingrid Claus  -  Gymnastik
  • Björn Moche -  Volleyball

Wir wünschen dem neu gewählten Vorstand alles Gute und eine gute Zusammenarbeit im Interesse des Sporttreibens in Liebstadt.

Der Vorstand

des Liebstädter SV


zum Archiv ->